Die Entourage. Expandiert. In die Schweiz.

Die Münchener Unternehmens- und Personalberatung Entourage gründet zum 1. Mai 2015 eine Entität in der Schweiz.

München, den 1. Mai 2015

Die Unternehmens- und Personalberatung Entourage gründet zum 1. Mai 2015 die Entourage Pharma Consulting AG in der Schweiz. Die eidgenossenschaftliche Aktiengesellschaft mit Sitz in Cham ist der Startpunkt für den Eintritt der Entourage in den Schweizer Markt. Mit der Vermittlung von Festangestellten und Freiberuflern und der Beratungseinheit Task Force bietet die Gesellschaft erprobtes GxP-Know-How für Pharmaunternehmen in der Schweizerischen Eidgenossenschaft.

Moritz Haucke, Managing Partner der Entourage sieht im Schweizer Markteintritt den nächsten logischen Schritt. „Für einen Premiumanbieter wie die Entourage ist die Schweiz der nächste logische strategische Schritt. Die Schweiz ist ein pharmazeutischer Schlüsselmarkt, der einen hohen Bedarf an naturwissenschaftlichen Experten bietet. Die Entourage wird diesen Bedarf durch ihr einzigartiges Netzwerk bedienen.“ Dominik M. Aumer freut sich über die neue Herausforderung. „Wir werden den Marktlaunch mit einem ausgewiesenen Personalexperten gestalten, der die Schweiz aus langjähriger Tätigkeit kennen lernen durfte. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit unseren Schweizer Kunden und auf eine Fortsetzung der Erfolgsgeschichte der Entourage.“

Kurzprofil Entourage GmbH

Die Entourage GmbH ist eine auf alle GxP-regulierten Disziplinen der pharmazeutischen Industrie spezialisierte Unternehmens- und Personalberatung. Mit der Vermittlung von Festangestellten und Freiberuflern mit naturwissenschaftlicher Expertise, gewinnt das in München ansässige Unternehmen Experten für die führenden Pharmaunternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mit dem European Experts Network (EEN) nutzt die Entourage ein europaweites Potential von Arbeitnehmern, Freiberuflern und Interim Managern. Mit der Entourage Task Force (ETF) bündelt die Entourage ausgewählte Interim Manager zu einer schlagkräftigen Beratungseinheit, die in Beratungsprojekten pharmazeutische Lösungsszenarien interdisziplinär realisieren.