Die Entourage launcht. Den Quick Check Regulatory Affairs Precaution. Mit Dr. Mónica Unger-Bady.

München, den 15. April 2016

Die Entourage Task Force führt mit der Regulatory Compliance Expertin Dr. Mónica Unger-Bady einen innovativen Workshop zur Optimierung der Zulassungsfunktion und angrenzender Abteilungen in pharmazeutischen Unternehmen ein.

Die Entourage Task Force erweitert ihr Workshopportfolio in der Zulassung und führt mit der promovierten Pharmazeutin Dr. Mónica Unger-Bady den Quick Check Regulatory Affairs Precaution ein. Der mehrtägige Workshop hilft Zulassungsabteilungen in der pharmazeutischen Industrie Struktur, Prozesse und Systeme in Regulatory Affairs (RA) zu optimieren und Schnittstellen zu angrenzenden Abteilungen zu verbessern.

Dr. Mónica Unger-Bady hat eine klare Zielsetzung mit dem Workshop: „Wir wollen mit unserer externen Sichtweise die Zulassung in die Lage versetzen trotz steigender Anforderungen compliant zu sein und gleichzeitig die betriebswirtschaftlich notwendige Effizienz sicher zu stellen. Wir verbessern gemeinsam die Kommunikation zwischen den Abteilungen und externen Adressaten und legen durch gelebte Standards das Fundament für ein gemeinsames Verständnis und eine echte Zusammenarbeit.“

Dominik M. Aumer, Managing Partner der Entourage sieht sich durch das positive Feedback der Kunden bestätigt. „Die Entourage Task Force bietet mit dem Quick Check Regulatory Affairs Precaution ein echtes Vorsorgetool um die Zulassung zukunftsorientiert aufzustellen. Dr. Mónica Unger-Bady bringt durch ihre Erfahrung Menschen und System in Einklang und versetzt unsere Kunden dadurch in die Lage die vorhandenen Optimierungspotentiale zu heben.“

Kurzprofil Dr. Mónica Unger- Bady

Dr. Mónica Unger-Bady studierte Pharmazie und promovierte zur Entwicklung, Herstellung und Qualitätskontrolle von Liposomen an der FU Berlin. Die Regulatory Compliance Expertin absolvierte eine Weiterbildung zum systemisch interaktiven Coach und blickt auf mehr als 25 Jahre Erfahrung in Regulatory Affairs der pharmazeutischen Industrie zurück. Die Kernkompetenzen der promovierten Regulatory Compliance Expertin liegen im Life Cycle Management, der Restrukturierung und Optimierung von Arbeitsabläufen bzw. Organisationsmodellen in der Zulassung sowie den angrenzenden Schnittstellenfunktionen und der Führung regulatorischer Teams.

Kurzprofil Entourage

Die Entourage ist eine auf alle naturwissenschaftlichen Disziplinen der pharmazeutischen und medizintechnischen Industrie spezialisierte Unternehmens- und Personalberatung. Mit der Vermittlung von Festangestellten und Freiberuflern, sowie der Überlassung hochqualifizierter Naturwissenschaftler gewinnt das in München, Zug und Basel ansässige Unternehmen Experten für die führenden Lifescience Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mit dem European Experts Network (EEN) nutzt die Entourage ein europaweites Potential von Arbeitnehmern, Freiberuflern und Interim Managern. Mit der Entourage Task Force (ETF) bündelt die Entourage ausgewählte Interim Manager zu einer schlagkräftigen Beratungseinheit, die in Beratungsprojekten pharmazeutische und medizintechnische Lösungsszenarien interdisziplinär realisieren.