Wechseln Sie zu Entourage Schweiz Wechseln Sie zu Entourage Schweiz

München, den 1. Juni 2017

Das ehemalige Vorstandsmitglied der Merck Serono SA, Dr. Hanns-Eberhard Erle, wird Beirat der Entourage.

Die Unternehmens- und Personalberatung Entourage freut sich zum 1. Juni 2017 Dr. Hanns-Eberhard Erle als Mitglied des Entourage Beirats begrüßen zu dürfen. Der prominente Neuzugang und promovierte Chemiker verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Pharma- und Biotechbranche, speziell in Technical Operations und Global Supply Chain Management. Herr Dr. Erle war unter anderem in Executive und Senior Management Positionen bei der Merck KGaA, Aventis Pharma AG und Hoechst AG tätig und zeichnete ebendort weltweit für Beschaffung, Qualität und Produktion verantwortlich. Bevor er sich im Jahr 2014 als Consultant selbständig machte, war Herr Dr. Erle Mitglied des Vorstandes von Merck Serono und als EVP Head of Global Manufacturing & Supply zuständig für 23 internationale Standorte in Europa, USA und Asien. Dr. Hanns-Eberhard Erle verstärkt den Beirat der Entourage zum 1. Juni 2017.
Dr. Hanns-Eberhard Erle freut sich auf seine neue Funktion als Beirat der Entourage. Vor allem das neue Beratungskonzept pharmAGILITY hat ihn in seiner Entscheidung bestätigt. „Bei der Entourage hat mich der innovative und unverwechselbare Beratungsansatz mit pharmAGILITY restlos überzeugt – ausgewiesene Top-Experten aus verschiedenen Bereichen mit solider, praktischer Erfahrung und einem ganzheitlichen, strategischen Ansatz liefern pragmatische und nachhaltige Lösungen. Der Kunde bekommt immer eine optimale Leistung für sein Problem. Ich freue mich sehr, meine langjährige Erfahrung aus der Pharmabranche hierbei als Beirat einzubringen.“
Dominik M. Aumer, Gründer und Managing Partner der Entourage, sieht in dem neuen Beirat einen weiteren wichtigen Baustein, um die Kunden der Entourage mit dem neuen Beratungsangebot pharmAGILITY in ihrer täglichen Arbeit bestmöglich zu unterstützen. „Mit Dr. Hanns Erle haben wir den OPEX-Experten schlechthin im deutschsprachigen Raum für unseren Beirat gewinnen können. Herr Dr. Erle ist durch seine jahrzehntelange Operationserfahrung und sein einzigartiges Netzwerk in der Pharmazeutischen Industrie der Katalysator um unserem Beratungsansatz pharmAGILITY kontinuierlich weiter zu entwickeln und unsere Kunden zu unterstützen, ihre operative Exzellenz auf das nächste Level zu heben.“

Kurzprofil Dr. Hanns-Eberhard Erle

Dr. Hanns-Eberhard Erle promovierte in organischer Chemie an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main. Herr Dr. Erle blickt auf mehr als drei Jahrzehnte Erfahrung bei Global Playern in der Pharma- und Biotechnologieindustrie zurück. Der Global Product Supply Experte war unter anderem in Executive und Senior Management Positionen bei Merck KGaA, Aventis Pharma AG und Hoechst AG tätig und dabei verantwortlich für zahlreiche Anlagen in In- und Ausland. Ab 2007 war er bei Merck Serono als Executive Vice President Mitglied des Vorstands und als Head of Global Manufacturing & Supply federführend verantwortlich für die Produktion an 23 Standorten weltweit. Im schweizerischen Vevey errichtete er unter anderem eine der größten Biotech-Anlagen der Welt. Seit 2014 ist Dr. Erle als freiberuflicher Consultant tätig.

Kurzprofil Entourage

Die Entourage ist eine auf alle naturwissenschaftlichen Disziplinen der pharmazeutischen und medizintechnischen Industrie spezialisierte Unternehmens- und Personalberatung. Mit der Vermittlung von Festangestellten und Freiberuflern, sowie der Überlassung hochqualifizierter Naturwissenschaftler gewinnt das in München und Basel ansässige Unternehmen Experten für die führenden Lifescience Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mit dem European Experts Network (EEN) nutzt die Entourage ein europaweites Potential von Arbeitnehmern, Freiberuflern und Interims Managern. Mit der Entourage Task Force (ETF) bündelt die Entourage ausgewählte Interims Manager zu einer hochkarätigen Beratungseinheit, die in Beratungsprojekten pharmazeutische und medizintechnische Lösungsszenarien interdisziplinär realisieren.