Produkt- / Applikationsmanager für den Bereich Neurochirurgie (m/w/d).

Job ID: 10921

Jetzt bewerben
Type of employment
Festanstellung
Responsibilities
  • intraoperative Betreuung (Applikation) sowie Übernahme der technischen Beratung und Systemspezifikation in Zusammenarbeit mit dem Vertrieb und Distributoren

  • Systemplanung und Umsetzung von Demonstrationen

  • Begleitung von verkaufsfördernden/vertriebsunterstützenden Maßnahmen und Organisation sowie Durchführung von Kongressen, Produktpräsentationen und Schulungen (Produkttrainings, Technik- und Servicetrainings, Applikationstrainings etc.) 

  • Konzeption und Begleitung von Markteinführungsstrategien (in Zusammenarbeit mit dem Vertrieb) und Unterstützung des Vertriebsteams in applikativen Fragen

  • Unterstützung bei der strategischen Planung, Gestaltung und Umsetzung des Produktportfolios

  • Verantwortung für das Produktmanagement (4P) für bestehende und künftige Produkte über den gesamten Lebenszyklus hinweg sowie Definition von Neuprodukten (Lastenheft) und aktive Begleitung der Entwicklungsprozesse 

  • Funktion als Schnittstelle zwischen Entwicklung, Marketing, Vertrieb und Service

  • Markt- und Wettbewerbsanalyse einschließlich Vertriebscontrolling

  • Entwicklung, Umsetzung und Nachverfolgung von Werbemaßnahmen und -mitteln und Mitwirkung bei allen sonstigen im Bereich Marketing und Produktmanagement anfallenden Maßnahmen sowie Konzeption individueller und strategischer Vertriebs- und Marketingmaßnahmen (Workshops, Trainings, Vorträge) zur Festigung des Netzwerks

  • Ausbau und Betreuung von Referenzen bzw. Key-Opinion-Leadern sowie Aufbau und Pflege von Allianzen mit Drittfirmen

  • Wahrnehmung von Reisetätigkeiten
Requirements
  • abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Medizintechnik oder Biomedical Engineering bzw. Abschluss artverwandter Studien- oder Ausbildungsgänge

  • mehrjährige relevante Erfahrung im Bereich des Managements von medizinischen Produkten, vorrangig in der Neurochirurgie

  • Erfahrung in der Begleitung von Produkten – von der Idee, der Entwicklung über den Produktlebenszyklus hin zum Marktaustritt von Produkten

  • klinische und applikative Erfahrung

  • Kenntnisse im Umgang mit den 4 Ps (Product, Promotion, Place, Price) sowie im Ablauf der Zulassung von Medizinprodukten (MPG, ISO 13485EN 60601-1-2006)

  • Teamfähigkeit, Kommunikationsstärke, sicheres Auftreten sowie ein analytisches, systematisches und zielorientiertes Vorgehen

  • sehr gutes Englisch in Wort und Schrift
Region
Nord