Produkt/Applikationsmanager für den Bereich Neurochirurgie (m/w/d)..

Job ID: 11241

Send application
Type of employment
Festanstellung
Responsibilities

 

  • Intraoperative Betreuung (Applikation) sowie Übernahme der technischen Beratung und Systemspezifikation in Zusammenarbeit mit dem Vertrieb und Distributoren
  • Systemplanung und Umsetzung von Demonstrationen
  • Begleitung von verkaufsfördernden/vertriebsunterstützenden Maßnahmen und Organisation sowie Durchführung von Kongressen, Produktpräsentationen und Schulungen (Produkttrainings, Technik- und Servicetrainings, Applikationstrainings etc.)
  • Konzeption und Begleitung von Markteinführungsstrategien (in Zusammenarbeit mit dem Vertrieb) und Unterstützung des Vertriebsteams in applikativen Fragen
  • Unterstützung bei der strategischen Planung, Gestaltung und Umsetzung des Produktportfolios Verantwortung für das Produktmanagement (4P) für bestehende und künftige Produkte über den gesamten Lebenszyklus hinweg sowie Definition von Neuprodukten (Lastenheft) und aktive Begleitung der Entwicklungsprozesse
  • Funktion als Schnittstelle zwischen Entwicklung, Marketing, Vertrieb und Service
  • Markt- und Wettbewerbsanalyse einschließlich Vertriebscontrolling
  • Entwicklung, Umsetzung und Nachverfolgung von Werbemaßnahmen und -mitteln und Mitwirkung bei allen sonstigen im Bereich Marketing und Produktmanagement anfallenden Maßnahmen sowie Konzeption individueller und strategischer Vertriebs- und Marketingmaßnahmen (Workshops, Trainings, Vorträge) zur Festigung des Netzwerks
  • Ausbau und Betreuung von Referenzen bzw. Key-Opinion-Leadern sowie Aufbau und Pflege von Allianzen mit Drittfirmen
  • Wahrnehmung von Reisetätigkeiten
Requirements
  • Abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Medizintechnik oder Biomedical Engineering bzw. Abschluss artverwandter Studien- oder Ausbildungsgänge
  • Mehrjährige relevante Erfahrung im Bereich des Managements von medizinischen Produkten, vorrangig in der Neurochirurgie
  • Erfahrung in der Begleitung von Produkten – von der Idee, der Entwicklung über den Produktlebenszyklus hin zum Marktaustritt von Produkten
  • Klinische und applikative Erfahrung
  • Kenntnisse im Umgang mit den 4 Ps (Product, Promotion, Place, Price) sowie im Ablauf der Zulassung von Medizinprodukten (MPG, ISO 13485EN 60601-1-2006)
  • Teamfähigkeit, Kommunikationsstärke, sicheres Auftreten sowie ein analytisches, systematisches und zielorientiertes Vorgehen
  • Sehr gutes Englisch in Wort und Schrift
Region
Nord